Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Saulheimer Profi-MusikerInnen in der Sängerhalle

Juli 6 @ 19:00 - 22:00

Am

Samstag, 06.07.2024 ab 19 Uhr

wartet eine einmalige Gelegenheit auf alle Musikbegeisterten. 

Saulheims Profi-Musiker und Musikerinnen treten gemeinsam in der Sängerhalle in Saulheim auf. 

Mitwirkende in verschiedenen Konstellationen:

  • Michèle Müller (Violine, Viola)
  • Jürgen Nuffer (Gitarre)
  • Günter Haas (Akkordeon)
  • Christian Strauß (Klavier)
  • Marina Russmann (Gesang)

Alle Infos zu den Musikerinnen und Musikern unten auf der Seite. 

 
 

Duo Zehn Saiten

Michèle Müller  – Violine & Viola
Jürgen Nuffer – Gitarre & Gesang

Im Mittelpunkt ihres Beitrags stehen Werke von Astor Piazzolla. Er gilt als der Wegbereiter für den Tango Nuevo, ein konzertanter Musikstil, der sich aus dem klassischen tanzbaren Tango Argentino entwickelt hat. In seinen Kompositionen verbindet Piazzolla Einflüsse von Jazz, Swing und Klassik, aber immer auf Basis der Tradition ohne Verleugnung seiner argentinischen Wurzeln.

Das Duo Zehn Saiten, bestehend aus dem Ehepaar Jürgen Nuffer (Gitarre & Gesang) und Michèle Müller (Violine & Viola), konzertiert seit vielen Jahren sowohl mit weltlichen wie auch mit geistlichen Bühnenprogrammen.

Akustik-Duo „Les Amis“

Jürgen Nuffer – Gitarre & Gesang
Günter Haas – Akkordeon & Percussion

 

 

 

 

 

 

Ein nicht leicht zu beschreibender, von unbändiger Spielfreude und mitreißenden Improvisationen gewürzter Stilmix, der sich verschiedenster Zutaten wie Swing, Latin, Jazz, Weltmusik, Musette, Filmmusik und, und, und bedient. Kostprobe gefällig: schonmal „Roxanne“ von The Police als Tango, oder „Samba pa Ti“ von Santana auf der Konzertgitarre gehört? Daneben kommt auch Eigenes aus der Feder der beiden „Freunde“ mit dem inzwischen silbernen Bühnenjubiläum zu Gehör.

Marina Russmann – Gesang & Christian Strauß – Klavier

Die jugendlich-dramatische Sopranistin Marina Russmann studierte Opern- und Konzertgesang an den Musikhochschulen in Mainz (bei Prof. Claudia Eder), Köln (bei Prof. Arthur Janzen) und Bologna (bei Prof. Wilma Vernocchi). Marina Russmann gastierte an führenden deutschen Theatern wie z.B. den Staatstheatern von Mainz und Wiesbaden und an der Kammeroper in Rheinsberg sowie bei bedeutenden Festivals wie den „Nibelungen Festspielen“ in Worms.

Zu ihrem Opernrepertoire gehören u.a. Partien wie Pamina (Zauberflöte), Donna Elvira (Don Giovanni), Gräfin (Le nozze di Figaro), Mimi (La Boheme), Floria Tosca (Tosca), Liu (Turandot), Michaela (Carmen), Desdemona (Otello), Leonora (La forza del destino) sowie die Wagner-Partien Eva (Meistersinger von Nürnberg) und Elisabeth (Tannhäuser).

Christian Strauß studierte an der Musikhochschule in Mainz Klavier bei Prof. Lidia Grychtolowna (2004 Diplom und 2007 Konzertexamen). Er konzertiert als Solist, Kammermusiker und Liedbegleiter im In- und Ausland (so z.B. im Frankfurter „Bechstein-Centrum“, in der Fruchthalle in Kaiserslautern, im polnischen Konsulat in Köln – „Marienburger Matineen“, in der Kölner Philharmonie, in der Kölner Trinitatiskirche, im Heinz-Hilpert-Theater in Lünen, beim Festival „Gegen den Strom“, bei den „Pfaffenhofener Rathauskonzerten“, im Schloss Reinbek, beim Festival „Goldener Oktober“ in Schwandorf, im Wiesbadener Kurhaus, der Wiesbadener Luther- und Marktkirche, im Casinosaal im belgischen Beringen, in der deutschen Botschaft in Minsk, in der „WMP-Hall“ in New York City und beim „Internationalen Grieg-Festival“ in Oslo). 

Details

Datum:
Juli 6
Zeit:
19:00 - 22:00

Veranstaltungsort

Sängerhalle Saulheim