Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Matinée „Jazzkonzert mit dem Engel Trio“

April 21 @ 11:30 - 15:00

Manuel Seng, Grégoire Pignède und Maximilian Hering sind drei in Mainz etablierte, junge Instrumentalisten, die ihrer Freude am Improvisieren und Interpretieren fesselnder Kompositionen in Triobesetzung freien Lauf lassen.

Sonntag, 21.04.2024 ab 11:30 Uhr
Sängerhalle Saulheim

Wenn sie sich vormittags in der Engelstraße zum Jammen treffen, wird schon ordentlich geswingt und aus dem breiten Spektrum dessen geschöpft, was heutzutage noch dem Begriff „Jazz“ zugeordnet wird. Dabei finden neben Eigenkompositionen sowohl Werke zeitloser Genies als auch moderner Helden Einklang ins Repertoire.
Manuel Seng studierte im Anschluss an eine klassische Ausbildung 
Jazzpiano an der Musikhochschule Mainz.
 Er komponiert und arrangiert für eigene Bands und Projekte wie
 Seng Kuehn JentzenKlangcraftChapelle d’Amour oder eben das Engel Trio,
mit denen er regelmäßig in Jazzclubs oder auf Festivals
im In- und Ausland auftritt.
Grégoire Pignède ist Bassist (Kontrabass und E-Bass) zwischen verschiedenen Musikstilen, von Jazz, Hiphop, Latin bis elektronischer Musik.
Seit fast 25 Jahren mit Drumsticks vertraut, absolvierte Maximilian Hering 2019 in Arnheim, Niederlande und in Barcelona seinen Bachelor of Music. Er studierte bei den renommierten Schlagzeugprofessoren René Creemers und Etienne Nillesen sowie bei David Xirgu. Maximilian leitet und komponiert für eigene Bands, zu denen auch das Engel Trio gehört und arbeitet regelmäßig mit dem Filmmusikstudio und Label Klangraum zusammen.

 

Hier findet ihr die ersten Hörproben. Link zu Facebook.

Details

Datum:
April 21
Zeit:
11:30 - 15:00

Veranstaltungsort

Sängerhalle Saulheim